0
Gottesdienstplan
2. Aug 2017
Datei
Version
Größe
170 KB
1
Wir feiern Gottesdienst
15. Jan 2015
Jeden Sonntag um 09.30 Uhr in der Kirche am Stein in Schärding .

- Nach jedem zweiten Gottesdienst laden wir zu Kuchen und Kaffee.

- Unsere Gottesdienste werden von verschiedenen LiturgInnen gestaltet und mit der Gemeinde gefeiert.

- Jeden ersten Sonntag im Monat Familiengottesdienst (außer Ferien).

- Einmal im Quartal parallel Kindergottesdienst.

- Abendmahl in der Regel am 1.+2.+4.+5. Sonntag im Monat.


Einige Gedanken zur Feier des Gottesdienstes:

Die Liturgien in unseren Gottesdiensten wollen keine Erwartungen befriedigen, sondern Geheimnisse feiern.

Was Sie in diesen Gottesdiensten erleben möchten, was Sie suchen
und finden möchten, liegt ganz an Ihnen –
und auch in Ihrer persönlichen Verantwortung.

Die Begegnung mit Gott, das Erkennen seiner Spuren in Ihrem Leben, ist ein ganz individuelles Erlebnis – im gemeinschaftlichen Feiern.
Deshalb sind Sie nicht nur Gast, BesucherIn, Gemeindemitglied, MitarbeiterIN, sondern vor allem Mitfeiernde/r.

Unser Gottesdienst wird nicht von PfarrerInnen oder LektorInnen "gehalten" und von der Gemeinde "konsumiert".

Unser Gottesdienst ist im Gegenteil eine gemeinsame Feier des Dankes und des Lobes für den Dienst, den Gott an uns tut – für sein uneingeschränktes Annehmen aller Menschen, für seine unendliche Liebe zu uns, für seine stete Begleitung durch unser Leben.

Deshalb feiern wir: Gottes´ Dienst - unsere Feier ist die Annahme und die freudige Bejahung (unser "Amen") von Gottes´s Dienst.

Unser Gottes´ Dienst ist nicht nur eine gemeinsame Feier aller Mitfeiernden, sondern auch ein Wechselspiel zwischen LiturgInnen und Gemeinde, sozusagen ein dialogisches Feiern in Zusage und Annahme, in Aussage und Entgegnung, in Frage und Antwort im Glauben an die Gegenwart Jesu mitten unter uns.
So kommen jedem und jeder gewisse Teile zu.
In diesen Teilen lassen wir uns von Gott ansprechen (u.a. durch sein Wort in der Predigt und seine Anwesenheit im Hl. Abendmahl) und antworten ihm durch Gebet und Gesang.

Lassen Sie sich auf die Begegnung mit Gott ein, schaffen Sie Raum in Ihrer Seele, öffnen Sie Ihren Horizont und feiern Sie mit!